Theaterlandschaft Deutschlands soll Welterbe werden

Kulturstaatsministerin Monika Grütters nominiert die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft für die internationale Unesco-Liste des Immateriellen Kulturerbes. Das teilte die deutsche Unesco-Kommission am Montag in Bonn mit.

Sie folgt damit einer Empfehlung von UNESCO-Experten. Die Süddeutsche Zeitung zitiert die Kulturstaatsministerin:

Die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft begründet – wie die vielfältige deutsche Kulturlandschaft überhaupt – Deutschlands Ruf als Kulturnation. Nirgendwo sonst sind Schauspiel, Oper, Musical, Tanz oder Konzert in solcher Vielfalt und an so vielen Orten im ganzen Land zu erleben.“

Eine Entscheidung ist in zwei Jahren zu erwarten.